das STIMMWERCK-Logo
hier geht es zu unseren News!

Shop

Ihr Warenkorb ist leer.

STIMMWERCK: Heinrich Finck

Heinrich Finck

Heinrich Fincks Werke nehmen in der Musikgeschichte der deutschen Vokalpolyphonie einen wichtigen Platz ein. Als Zeitgenosse von Heinrich Isaak vertritt er eine eigenständige deutsche Linie, deren Kompositionsmerkmale für viele nachfolgende Komponistengenerationen Vorbild sein sollte.

Diese CD erhielt im renommierten Goldberg Magazine die Bestnote: Fünf Sterne.

Bestnote im Goldberg Magazine: 5 Sterne

Hörbeispiele (mp3):

Rezensionen:

Early Music 38 (2010), 2 (Februar)
(PDF, 43 kB)

„ . . . balance, vocal blend, secure intonation and
sensitivity to the shaping of the phrases are all there . . . ”
Goldberg Magazine, November 2006

„ . . . indeed, blend is excellent in performances that have been honed with careful consideration. Particularly impressive is the mellifluos countertenor of Franz Vitzthum, who copes easily with a demandingly high-lying tessitura (listen to the end of Benedictus) . . . ”
Early Music, 34 (2006), 2 (Mai)

„ . . . Ein geradezu verzaubernder Ensembleklang, der engelsgleiche Kontratenor, stimmliche Ausgewogenheit und absolute Intonationssicherheit machen die Aufnahmen zu einem besonderen vokalen Erlebnis . . . ”
Die Lichtung, September 2005

Musik an sich, Juli 2005

Stückpreis: 12,00 EUR

in den Warenkorb legen